Vita

DATEN

Geburtsdatum 11.08.1963
Geburtstort Waldshut-Tiengen
Nationalität Deutsch
Größe 175 cm
Augenfarbe dunkelbraun
Haarfarbe grau meliert
Stimmfach Bariton
Sprachen Deutsch (Muttersprache), Englisch (C1), Italienisch (A2), Französisch, Spanisch (A1)
Fähigkeiten Reiten, Gitarre, Schwertkampf (GK), dt. Dialekte
Führerschein A, B, BE, C, CE
Wohnmöglichkeiten Hochrhein, Basel/Zürich, Oberrhein, Köln, Frankfurt, Hamburg, Berlin
Auszeichnungen Landes Theaterpreis 2017

 

AUSBILDUNG

2019 Workshop Camera Acting (Meisner) bei Hendrik Martz
2018 Workshop Schauspiel bei Thomas Höhne
2016 Workshop Meisner Technik bei Dora Balog
2014 Schauspiel Coaching
2013 Workshop Spiel mit Requisiten bei Sophie Stierle
2012 Workshop Stimme und Präsenz bei Thoma Höhne
2011 Workshop Regie bei Sophie Stierle
2011-2015 Training on the Job bei Theater der Immoralisten, Freiburg
2007-2011 Schauspiel beim Bund Deutscher Amateur Theater
1998-2002 Grundlagen bei Emanuel Quiroga und Jòn Laxdal

 

THEATER (Auszug)

2020      

„Bei Anruf Mord“, Frederick Knott (Inspector Hubbard)
R: Elmar F. Kühling – Theater Die Färbe, Singen

 

2019     

„Jekyll & Hyde“, R. L. Stevenson (Dr. Jekyll, Video Einspieler)
R: Manuel Kreitmeier – Immoralisten, Freiburg

„Jedermann“, Hugo von Hofmannsthal (Armer Nachbar, Zweitbesetzung)
R: Manuel Kreitmeier – Immoralisten, Freiburg

„Tannöd“, Maja Fanke (Franz-Xaver Meier)
R: Daniel Leers, Hochrhein Schauspiel

 

2018     

„1917 – Russisches Roulette“, Kreitmeier/Wetter (Alexander Parvus)
R: Manuel Kreitmeier – Immoralisten, Freiburg

„Professor Bernhardi“, Artur Schnitzler (Professor Ebenwald)
R: Manuel Kreitmeier – Immoralisten, Freiburg

 

2017     

„1914 – Sarajevo“, Kreitmeier/Wetter (General Sasonov, u.a.)
R: Manuel Kreitmeier – Immoralisten, Freiburg

„Nora oder ein Puppenheim“, H. Ibsen (Dr. Rank, Zweitbesetzung)
R: Manuel Kreitmeier – Immoralisten, Freiburg

„Schuld und Sühne“, F. M. Dostojewskij (Pjotr Luschin)
R: Manuel Kreitmeier – Immoralisten, Freiburg

 

2016     

„Hin und her“, Ödön von Horvath (Thomas Szamek)
R: Manuel Kreitmeier – Immoralisten, Freiburg

„Die kleinen Füchse“, Lillian Hellmann (Horace Giddens)
R: Manuel Kreitmeier – Immoralisten, Freiburg

 

2015

„Effi Briest“, Theodor Fontane (Geert von Instetten)
R: Dora Balog – Freies Ensemble Hochrhein

„tell Tell“, Albert Frank (André)
R: Sophie Stierle – freies Ensemble Hochrhein

 

2014     

„G’schichten aus dem Wienerwald“, Ödön von Horvath (Rittmeister)
R: Manuel Kreitmeier – Immoralisten, Freiburg

„Liebelei“, Artur Schnitzler (Hans Weiring)
R: Manuel Kreitmeier – Immoralisten, Freiburg

„Hamlet“, William Shakespeare (Polonius, Zweitbesetzung)
R: Manuel Kreitmeier – Immoralisten, Freiburg

 

2013     

„Baal“, Bertolt Brecht (Lupu, u.a.) Beste NR: regioactive.de
R: Manuel Kreitmeier – Immoralisten, Freiburg

 

 

REGIEARBEITEN (Auszug)

2019 Tannöd (Maja Fanke) bei Hochrhein Schauspiel
2018 Ein Volksfeind (Henrik Ibsen) bei Hochrhein Schauspiel
2017 Der müde Tod (Buch und Regie Daniel Leers) bei Hochrhein Schauspiel ausgezeichnet mit dem Landes-Theaterpreis
2014 Der kleine Prinz (Antoine de Saint-Exupéry) bei Theater Unkraut
2013 Gemeiner Trick (David Foley) bei „ALI Theater“
2012 Die Hochzeit (Anton Tschechow) bei „ALI Theater“
2011 Adama und Eva (Peter Hacks) bei „ALI Theater“

 

FILM / TV (Auszug)

2019 Imagefilm Bildbrauerei UG, Heidelberg
2019 „Der Makler“ (Film Sprachwinkel Samuel Mottaki, Baden-Baden)
2018 „12 Wochen“ (Kurzfilm Parahill Productions, Baden CH)
2018 „Zukunft gesucht“ (Kurzfilm Blackwood Films, Freiburg)
2016 „Think“ (Produktfilm IVORY TOWER, Villingen)
2014 „100 Dinge“ (Werbefilm Migros, Zürich)

 

Sowie stets Lesungen, Moderationen und Kurzauftritte